Zugriegeleinheit

Wenn man eine 40 bis 60jährige Zugriegeleinheit öffnet, sieht man an den Kontaktstellen einen schwarzen Belag. Man wundert sich, dass durch diese Schmutzschicht überhaupt noch ein Kontakt möglich war, das Geknister beim Bedienen liess allerdings schon nichts Gutes erwarten. Reinigung ist nur durch mechanisches Entfernen nach einer Totalzerlegung möglich. Keinesfalls sollte man mit Kontaktspray das Problem zu lösen versuchen. Der Schmutz muss nachhaltig entfernt werden.

Enorm viel Schmutz lässt sich von den Kontaktstellen entfernen.

Ebenfalls oft ist der feine Widerstandsdraht zwischen den beiden Kontakten (bei den "neueren" Konsolen) auf einer Seite abgerissen. Dies äussert sich durch einen Unterbruch im Klang, wenn man den entsprechenden Zugriegel bedient. Der entsprechende Zugriegel muss ausgebaut werden, damit man den Widerstandsdraht wieder anlöten kann.


Comments